Blumen für die erfolgreichen Prüflinge und die Ausbilderin (von links): Karl-Heinz Gleitz (Geschäftsführer), Tomas Linz, Elena Franke, Julia-Aline Bartelt, Dominik Bartels und Oliver Kroll (Technischer Leiter). Foto: Julian Nussel

Erfolgreiche Prüflinge beim Gleitz Verlag / Grafik-Designer Tomas Linz jetzt auch Ausbilder

Anstrengende und lernintensive, aber letztendlich von Erfolg gekrönte Wochen haben Julia-Aline Bartelt aus Hoheneggelsen und Dominik Bartels aus Heinde hinter sich.

Zum Ende ihrer dreijährigen Ausbildungszeit zur Mediengestalterin bzw. zum Mediengestalter Digital und Print beim Gleitz Verlag  haben beide ihre anspruchsvolle IHK-Abschlussprüfung an der Hildesheimer Walter-Gropius-Berufsschule abgelegt.

Der Lohn für ihre bestandene Prüfung und die in den letzten Jahren im Verlag gezeigten hervorragenden Leistungen bestand aber nicht nur aus einem hübschen Blumenstrauß, sondern vor allem aus einem Arbeitsvertrag, der beiden eine unbefristete Übernahme garantiert.

„Wir sind richtig stolz darauf, dass wir so engagierte, kreative und zugleich liebenswerte Mitarbeiter in unserem Team haben. Wir freuen uns riesig auf die Zukunft mit euch“, würdigte Geschäftsführer Karl-Heinz Gleitz die „Ex-Azubis“. In seine Komplimente bezog er ausdrücklich Ausbilderin Elena Franke mit ein. Die Mediengestalterin aus Hildesheim begleitete die Ausbildung und leistete ihnen wichtige Hilfestellung, wenn es erforderlich war.

Die Prüfung hatte es regelrecht in sich. Julia-Aline und Dominik mussten zunächst schriftlich bundeseinheitliche Prüfungsfragen zeitgleich mit ihren Berufskollegen an anderen Orten in Deutschland ablegen und Fragen zu Wirtschafts- und Sozialkunde und fachspezifischen Prüfbereichen beantworten.

Die zukünftigen Mediengestalter hatten dann für die Anfertigung des Prüfungsstückes in ihrer Fachrichtung „Gestaltung und Technik“ 10 Tage Zeit und mussten ihre konzeptionellen Überlegungen schriftlich niederlegen. Aufgabe war der Entwurf einer Reihe von Werbekarten für eine fiktive Tangoschule und die fachgerechte Aufbereitung der Daten für eine Anzeige entsprechend einer Layoutvorgabe. Das haben beide mit Bravour geschafft.

Glückwünsche gab es aber auch für Tomas Linz aus Hildesheim. Der Grafik-Designer hat fast zeitgleich die Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung erfolgreich bei der Industrie- und Handelskammer Hannover abgelegt und damit die berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten im Sinne des Berufsbildungsgesetzes nachgewiesen. Wie Elena Franke kann auch er sich zukünftig um die Auszubildenden des Verlages kümmern. Die neue Aufgabe wartet bereits.

Am 1. August 2016 tritt nämlich Daria-Sue Göhr aus Söhlde ihre Ausbildung zur Mediengestalterin an.

Als weiterer Azubi ist seit August 2015 Julian Nussel aus Hoheneggelsen im Verlag tätig. Er erlernt den Beruf des Medienkaufmanns.